Gut Boltenhof ist definitiv eine Reise wert. Aber egal ob entspannen, entdecken oder einfach nur die Nase in den warmen Sommerwind halten: In Brandenburg findet garantiert jeder genau das richtige Plätzchen für Kurzurlaub, Wochenendtrip oder Ferien mit der Familie. Man muss nur wissen wo! Und da die Auswahl an Angeboten so riesengroß ist und nicht jeder Zeit und Lust hat, sich stundenlang durch Onlineportale zu klicken, kann ein wenig Hilfe vom Profi nicht schaden. Und genau so jemand ist Katrin Gewecke. Die Wahlneuköllnerin ist selbst seit Jahren passioniertes Teilzeitlandei und erkundet regelmäßig das Umland. „Ich bin oft einfach nur in eine beliebige Himmelsrichtung rausgefahren. Bis zur Endstation und dann mit dem Fahrrad weiter, ohne konkretes Ziel. Dabei lässt sich so einiges Schönes entdecken.“ Seit 2012 stellt sie ihre Entdeckungen in ihrem Blog „Liebling Brandenburg“ vor. Ausgewählte und alternative Urlaubsorte der Region, auf die man alleine vielleicht nie gestoßen wäre. Dazu kommen charmante Geschichten rund um die Häuser und ihrer Besitzer. „Aufs Land!“ hat Katrin Gewecke einige ihrer ganz besonderen Brandenburger Lieblinge verraten.

  1. Pfarrhaus Mödlich
  2. Thomashof Klein-Mutz
  3. Villa Fortuna
  4. Gut Wendgräben
  5. Verladeturm Gross Neuendorf
  6. havelblau Ferienlofts
  7. Re:hof Rutenberg

1

Pfarrhaus Moedlich

PRIGNITZ

Inmitten der einzigartigen Natur des Biosphärenreservates brandenburgische Elbtalaue hat das Fotografenpaar Volker Warning und Frîa Hagen aus Hannover ein ehemaliges Pfarrhaus nach historischen Vorgaben saniert und in einen ganz besonderen Urlaubsort verwandelt. Drei Ferienwohnungen im ländlichen Stil stehen Gästen in dem renovierten Gebäude heute zur Verfügung. Zur Atmosphäre des Hauses von 1865 trägt auch der 14 000 m² große ehemalige Pfarrgarten mit seinem uralten Baumbestand, Teich, einem Bauerngarten sowie einem Spielplatz und einer großen Freifläche mit Feuerstelle bei, die ebenso wie die zu jeder Wohnung gehörenden Sonnenterrassen zum Entspannen einladen. Das Pfarrhaus Mödlich liegt in idyllischer Lage direkt hinter dem Elbdeich auf halbem Wege zwischen den historischen Städtchen Dömitz und Lenzen. Vom Haus aus führt ein Weg durch die Elbwiesen zum 250 m entfernten Sandbadestrand an der Elbe. Für Radtouren auf dem Elbdeich oder zu einem der nahe liegenden Badeseen stehen acht Fahrräder zur Verfügung

flag_icon_al
Pfarrhaus Mödlich
Frîa Hagen und Volker Warning
Lenzener Straße 23 19309 Wootz/GT Mödlich
Tel. (0171) 760 01 24
> www.pfarrhaus-moedlich.de

2

Thomashof Klein Mutz

RUPPINER SEENLAND

Der 1890 erbaute, regionaltypische Vierseithof mit Wohnhaus, Scheune und Stallgebäuden, der früher als Kaltblutlandwirtschaft diente, ist nach aufwendiger Sanierung durch die Besitzer Heike und Jörg Thomas ein beschaulicher Urlaubsort für Naturliebhaber geworden. Inzwischen gibt es vier Ferienwohnungen für je zwei bis vier Personen im ehemaligen Stallgebäude des historischen Hofes. Zudem befindet sich auf dem knapp 5000 m² großen Grundstück eine schöne Fläche, um mehrere Wohnmobile aufzustellen – oder zu zelten. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der Mutzer Stich und drum herum zahlreiche weitere Gewässer, die zum Baden, Paddeln und Angeln einladen.

flag_icon_al
Thomashof Klein-Mutz
Heike und Jörg Thomas
Alter Anger 8
16792 Zehdenick
Tel. (03307) 302 37 90
E-Mail: info@thomashof-kleinmutz.de
> www.thomashof-kleinmutz.de

3

Pension Villa Fortuna

SPREEWALD

In einer restaurierten Jugendstilvilla, nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Lübben im Spreewald entfernt, hat Familie Kamm mit viel Herzblut eine kleine Ferienoase geschaffen. Seit 1999 vermietet sie in der Villa Fortuna mehrere Einzel- und Doppelzimmer sowie zwei Ferienwohnungen mit Turmzimmer und eigener Terrasse. Darüber hinaus gibt es in der Villa einen großen Speisesaal sowie einen Garten, der von den Gästen der Pension genutzt werden kann. Lübben liegt eingebettet zwischen Unter- und Oberspreewald und ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Flusslandschaft des Spreewaldes – zu Wasser oder auf dem Landweg.

flag_icon_al
Villa Fortuna
Juliane Kamm
Treppendorfer Straße 1
15907 Lübben/Spreewald
Tel. (03546) 18 26 11
E-Mail: villafortuna@snafu.de
> www.villa-fortuna.info

4

Gut Wendgräben

HAVELLAND

Der unter Denkmalschutz stehende Gutshof aus dem 18. Jahrhundert ist eine Oase für alle, die sich zurückziehen möchten, ohne auf Komfort und Stil zu verzichten. Ein bisschen Toskana vor den Toren Berlins nennt es Inhaber Alexander Burger, der das Gut 1995 gemeinsam mit seiner Frau übernommen und aufwendig saniert hat. Das weitläufige Anwesen liegt in Alleinlage inmitten eines Landschaftsschutzgebietes südlich der Brandenburger Havelseen. Im Haupthaus sowie in den Nebengelassen befinden sich heute elf Ferienwohnungen unterschiedlicher Größe. Dazu kommen zwei große Gesellschaftsräume, eine alte Scheune und ein barocker Stall, die für Hochzeiten und andere Feste gemietet werden können. In direkter Umgebung befinden sich zahlreiche Rad-, Wander- und Reitwege sowie die Seenplatte mit Sandstrand und Bootsverleih, und auch Brandenburg an der Havel ist ganz in der Nähe.

flag_icon_al
Gut Wendgräben
Alexander Burger
Wendgräben 19
14776 Brandenburg an der Havel
Tel. (030) 803 54 20
Mobil: (0172) 916 27 74
E-Mail: mail@gut-wendgraeben.de
> www.gut-wendgraeben.de

5

Verladeturm Groß Neuendorf

ODER-SPREE

Im Jahr 2005 sanierten Jens Plate Architekten Berlin die historischen Gebäude des Denkmalensembles „Kulturhafen Groß Neuendorf “. Dabei wurde der ehemalige Verladeturm in den oberen vier Etagen zu einer großzügigen Ferienwohnung mit einzigartigen Ausblicken über das Naturparadies der mittleren Oder umgebaut. In den unteren drei Ebenen befindet sich das Turmcafé mit zusätzlichem Raum für Veranstaltungen. Als weitere Übernachtungsmöglichkeit wurden auf die noch vorhandenen Gleislagen der ab 1970 stillgelegten Oderbruchbahn fünf historische Bahnwaggons zurückgeholt, in denen jeweils bis zu vier Personen Platz finden. Der über 200 Jahre alte Hafen Groß Neuendorf ist unmittelbar an den gut ausgebauten Oder-Neiße- Radweg sowie an den Oderbruchbahn- Radweg angebunden. Vor Ort können zudem Boote gemietet werden, mit denen das Anfang des 20. Jahrhunderts als „Kornkammer Preußens“ bekannte Gebiet auf dem Wasserweg erkundet werden kann.

flag_icon_al
Verladeturm Gross Neuendorf
Hafenstraße
15324 Letschin OT Groß Neuendorf
Susanne Zillich & Jens Plate
Fehrbelliner Straße 9
10119 Berlin
Tel. (030) 50 56 24 71
E-Mail: info@verladeturm.de
> www.verladeturm.de

6

Havelblau Ferienlofts

HAVELLAND

Am Rande der Brandenburger Innenstadt gelegen und durch das blaue Band der Havel mit den Brandenburger Seen verbunden, liegen unmittelbar am Wasser die 15 Ferienwohnungen von „havelblau“. Hier auf dem Gelände der einer ehemaligen Kammgarnspinnerei, kann heute stilvoll geurlaubt werden. 2008 haben Architekt Detlev Delfs und Wera Delfs die 1879 errichtete Spinnerei als Industrieruine gekauft und das 31.000m² große Areal unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes zu neuem Leben erweckt. Die modern und sehr stilvoll eingerichteten Wohnungen sind zwischen 60 und 124m² groß, barrierefrei und bieten Platz für ein bis acht Personen. Der Erholungsbereich mit Spiel- und Liegewiese und hauseigenen Strand ermöglicht Ihnen den direkten Zugang zur Havel. Besonders für Wassersportler ist die Anlage ein interessantes Quartier, denn man kann mit dem eigenen Boot am Bootssteg anlegen und auch ein Abstellraum für Kanus, Ruderbote sowie Fahrräder ist vorhanden.

flag_icon_al
havelblau Ferienlofts
Zur Kammgarnspinnerei 3
14770 Brandenburg an der Havel
Tel. (03381) 25 04 70
Mobil: (0171) 56 52 705
E-Mail: info@havelblau.de
> www.havelblau.de

7

Re:hof Rutenberg

UCKERMARK

Die Einfachheit des Lebens neu entdecken und komfortabel genießen befreit von allem Überflüssigen. Das verspricht der Re:hof Rutenberg. Der ehemalige Pfarrhof mit einem wunderschönen, alt eingewachsenen Garten wurde von dem niederländischen Künstlerpaar Martin Hansen und Marieken Verheyen nach und nach liebevoll saniert und zu neuem Leben erweckt. Angeboten werden heute verschiedenste Ferienwohnungen: drei großzügig gestaltete Lofts im ehemaligen Stallgebäude, Architektenpavillons zwischen alten Obstbäumen, eine rollstuhlgerechte Wohnung im Hofgebäude und eine modernromantische Ferienwohnung im Pfarrhaus. Den Gästen steht zudem das gesamte Gelände zur Verfügung mit altem Pfarrgarten aus dem 19. Jahrhundert, Saunaensemble mit Blick in die alten Obstbäume, verschiedenen Terrassen und Feuerstellen und der großen Scheune, die auch für Kurse, Feiern und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann. Ein Hofladen bietet biologische Produkte von regionalen Produzenten, saisonales Gemüse aus dem Garten, Selbstgemachtes und alle Zutaten für ein leckeres Frühstück. Direkt hinter dem zwei ha großen Grundstück beginnt der Naturpark Uckermärkische Seen mit seinen ausgedehnten Buchen- und Kiefernwäldern, Wiesen, Äckern und Seen. Der klare Kronsee mit kleinem Sandstrand ist in fünf Minuten zu Fuß erreichbar.

Fotos Liebling Brandenburg, Volker Warning, Philine Bach, Karen Massine, Alexander Burger, Jens Plate Architekten, Detlev Delfs, Marieken Verheyen
flag_icon_al
Re:hof Rutenberg
Martin Hansen und Marieken Verheyen
Dorfstraße 23
17279 Lychen OT Rutenberg
Tel. (039888) 47 99 01
Mobil: (0176) 72 78 27 74
E-Mail: gast@rehof-rutenberg.de
> www.rehof-rutenberg-ferienhaus-brandenburg.de

--» Weitere spannende Artikel findest Du im aktuellen Magazin «--

titel_aufsland_03

Herbst, komm raus!

Wandern, Radeln, Schlemmen und Entspannen – Wir verraten Tipps für eine garantiert goldene Jahreszeit in Brandenburg

Alles im Fluss

Die Renaturierung der Havel ist eine langwierige Großbaustelle. Doch inzwischen gilt sie europaweit als absolutes Vorzeigeprojekt

Süßes Erbe

Streuobstwiesen gelten als die kleinen Regenwälder Brandenburgs. Wir verraten, warum sie unbedingt erhalten werden müssen

Feinstes Fleisch

In Sachsen-Anhalt sind zwei Selfmadelanwirte voll und ganz auf japanische Edelrinder eingestellt